Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Messetrio markiert den Neuanfang

    30.08.21 | 14:13 Uhr | Leipziger Messe

    Im Herbst 2020 waren sie die ersten Messen unter Pandemie-Bedingungen – jetzt markieren sie wieder einen Meilenstein: Als erste Präsenzmessen 2021 in Leipzig gehen vom 4. bis 6. September CADEAUX und MIDORA an den Start, begleitet von der Floriga autumnal am 5. September. Insgesamt 450 Aussteller und Marken haben sich für die drei Veranstaltungen angemeldet – mehr als im Vorjahr. Neben zahlreichen großen Marken sind auch neue Unternehmen vertreten, die in der Region einen Marktplatz suchen.

    Praktische, trendige und dekorative Produkte für die Herbst-/Wintersaison sind auf der Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends CADEAUX Leipzig zu finden. Rund 250 Aussteller und Marken zeigen ihre neuen Kollektionen beispielsweise an Wohnaccessoires, Floristik-Zubehör, Kunsthandwerk, kulinarischen Erzeugnissen oder Papierwaren. Erneut richtet die erzgebirgische Volkskunst ihre weltweit größte Präsentation aus und lädt darüber hinaus in die Sonderschau „Musik für die Augen“ ein – eine Exposition für „musikalische“ Holzkunst von Engelsorchester über Spieldose bis Rockband. Auch für die Gewinner und Nominierten des 27. Gestaltungswettbewerbes „Tradition und Form“ bietet das Forum Erzgebirge eine Bühne.

    Schaubilder und Live-Vorführungen rund um den floralen Adventsschmuck prägen das „Trendvillage“ der CADEAUX. Schaufloristik erlebt man am Messesonntag ebenso auf der Floriga autumnal, die pandemiebedingt vom Frühjahr in den Herbst 2021 verlegt wurde. Auf der Fachbörse für die grüne Branche zeigen rund 100 Aussteller und Marken floristische Deko, gärtnerisches Zubehör, Zierpflanzen und Sämereien.

    Als dritte im Bunde unterbreitet vom 4. bis 6. September die Uhren- und Schmuckmesse MIDORA ihr glänzendes Angebot. Rund 100 Aussteller und Marken – vom gestandenen Unternehmen bis zum Newcomer – präsentieren Echt- und Trendschmuck, Uhren, Perlen und Steine, Goldschmiedebedarf sowie Modeschmuck und Accessoires. Unterstützt vom Zentralverband für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik, erwartet die Fachbesucher zudem ein interessantes Fachprogramm. So referiert der Präsident des Zentralverbands, Albert Fischer, zu den Themen „Zertifizierung als Schlüssel zum Erfolg“ sowie „Ausbildung 2021: Förderungen im Überblick“. Schmuckstücke zum Thema "Einschnitt" erlebt man in der Sonderschau „Junge Cellinis 2021“, einem deutschlandweiten Wettbewerb für angehende Gold- und Silberschmiede.

    Für die optimale Sicherheit aller Messeteilnehmer sorgt das Hygienekonzept „Safe Expo“, das auf die aktuelle sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 24. August 2021 abgestimmt ist. Demzufolge gelten auf dem Messegelände die 3G-Regel sowie die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

    Geöffnet sind CADEAUX und MIDORA Leipzig am 4. und 5. September 2021 von 9.30 bis 18.00 Uhr und am 6. September 2021 von 9.30 bis 17.00 Uhr. Die Floriga autumnal lädt am Sonntag, dem 5. September 2021, von 8.00 bis 15.00 Uhr aufs Messegelände ein. Eintritt und Parken sind kostenfrei.

    Mehr Informationen sind über die CADEAUX-App abrufbar:

    https://www.cadeaux-leipzig.de/de/metaseiten/app.html

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten