Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Messedoppel CADEAUX Leipzig und unique 4+1 endet mit Besucherplus

    06.03.18 | 15:51 Uhr | Leipziger Messe

    Individualität ist der Mega-Trend in Sachen Lifestyle. Wie man den Wunsch des Kunden nach einem unverwechselbaren Wohnambiente erfüllen kann und alltägliche Produkte durch moderne Technologien in Unikate verwandelt – das erfuhren Fachbesucher auf den Messen CADEAUX und unique 4+1 vom 3. bis 5. März 2018 in Leipzig. Mit 11.800 Besuchern konnten die Fachveranstaltungen das Ergebnis vom Frühjahr 2017 (11.400 Besucher) übertreffen.

    „Die positive Konsumstimmung in Deutschland spiegelte sich auf der Messe deutlich wider“, kommentiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Sowohl die gestiegene Besucherzahl als auch das rege Orderverhalten zeigten, dass die Branche optimistisch auf die kommende Saison schaut. Für den Fachhandel in Mitteldeutschland ist und bleibt die CADEAUX Leipzig die erste Adresse, um sich über Neuheiten zu informieren und das Sortiment fürs eigene Geschäft zusammenzustellen.“

    Frühlings-Flair prägte die CADEAUX, auf der 390 Aussteller und Marken ihre aktuellen Kollektionen präsentierten. In der kommenden Saison werden die Farben zurückhaltender, die Formen weicher und runder. Natur- sowie Pastelltöne dominieren, gern akzentuiert mit goldenen Elementen. So ist beispielsweise Tafelgeschirr mit Goldrand wieder gefragt, in floristische Werkstücke ist Blattgold integriert, Papierwaren schmücken sich mit goldenen Pünktchen oder Flitter. Traditionelle erzgebirgische Holzkunst zeigt sich auch in modernen reduzierten Formen, naturbelassen oder weiß lasiert. Daneben stehen Wohnaccessoires mit haptischen Oberflächen in gedeckten Farben – wie Rostrot, Graublau, Ocker, Wollweiß -, die den Wohlfühlcharakter unterstreichen. Pflanzen bleiben sowohl in Natura als auch als Motiv ein großes Thema, wobei der Kaktus-Trend zunehmend durch Palmwedel und Monstera-Blätter abgelöst wird. Letztere findet man als Muster auf Textilien, Glas, Tapeten und Wandbildern ebenso wie als Schalen oder Skulpturen. Der Sommer lässt sich auch in diesem Jahr tropisch inspirieren – mit Papageien und Flamingos, Ananas und Strelitzien und einer Palette aus bunten, wenngleich ebenfalls gebrochenen Farben.

    Individuell, authentisch und emotional präsentieren sich die Floristik-Trends im Frühjahr/Sommer 2018. Im neuen CADEAUX-Forum „Garten der Sinne“ stellten die Floristmeister Reinhold Pause und David Gehrisch vier angesagte Themen vor. Dazu gehören Blumen in warmen, harmonischen Farben, rustikale Gefäße im Handmade-Look und grafisch betonte Werkstücke ebenso wie ein sommerliches Südstaaten-Flair in Rot, Weiß und Blau oder ein junges, dynamisches Thema mit auffälligen Blütenformen und starken Blattstrukturen in geradlinigen, aufstrebenden Gefäßen aus glänzender Keramik.

    Vom 1. bis 3. September 2018 findet die nächste CADEAUX Leipzig statt. Mit dem neuen Thema „Manufakturen“ wird die Fachmesse im Herbst verstärkt deutschlandweit ausstrahlen. Parallel zur Herbst-CADEAUX wird erneut die Uhren- und Schmuckmesse MIDORA veranstaltet.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten