Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
    Nachricht vom 28.06.18 | CADEAUX Leipzig

    Herbst-CADEAUX Leipzig: Mehr Angebot – mehr Inspiration

    Rund 365 Aussteller und Marken sind auf der Fachmesse präsent / „Manufakturen“ und „Newcomer“ als neue Bereiche

    Mehr Aussteller, neue Messe-Bereiche, attraktives Programm: Inspiration pur erwartet die Fachbesucher zur Herbst-CADEAUX Leipzig vom 1. bis 3. September 2018. Auf der Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends, die zum 53. Mal veranstaltet wird, präsentieren rund 365 Aussteller und Marken ihre trendigen Produkte für den modernen Lifestyle. Erstmals zu erleben sind die Areale „Manufakturen“ sowie „Newcomer“. Parallel zur CADEAUX Leipzig findet erneut die MIDORA statt; hier zeigen über 200 Aussteller und Marken ihre neuesten Uhren- und Schmuckkollektionen.

    „Mit ihrem günstigen Termin, dem erweitertem Angebot sowie vielen Ideen zur Verkaufsförderung ermöglicht die CADEAUX Leipzig dem Facheinzelhandel, sich optimal für die umsatzstärkste Saison des Jahres zu rüsten“, sagt Projektdirektor Andreas Zachlod. „Speziell für das Weihnachtsgeschäft bildet die Messe den idealen Auftakt. Der Besuch lohnt sich!“

    Backforum: Trendig – lecker - innovativ

    Zu den Schwerpunkten der Herbst-CADEAUX gehört das Thema kulinarischer Genuss, das im neuen Backforum eine aktionsreiche Bühne findet. Praktische Anregungen für Kunden-Events liefert beispielsweise Promi-Bäcker René Olivér in seinen Shows. Der 24-Jährige, der unter anderem für Nationalspieler Mario Götze, DJ Steve Aoki oder Schauspielerin Sila Sahin backt, entführt die Fachbesucher in die süße Welt der Cookies und Cupcakes. Darüber hinaus kreiert er leckere vegane Backwerke.

    Hochwertige Zutaten, feine Füllungen und softer Geschmack zeichnen die Macarons der Münchner Manufaktur Principessa's aus. Inhaberin Daniela Sepp erläutert im Backforum der CADEAUX, wie die „Juwelen der Patisserie“ – die frei von Konservierungsstoffen und künstlichen Geschmacksverstärkern sind – hergestellt werden. Beim Verkosten können sich die Fachbesucher selbst vom Geschmack des Gebäcks überzeugen. Begleitend zu den Vorführungen werden im Forum innovative Aussteller-Produkte rund ums Backen präsentiert.

    Individualität kontra Massenware

    Langlebige Produkte, mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail gefertigt, prägen den neuen Ausstellungsbereich „Manufakturen“. Rund 25 Unternehmen präsentieren hier Qualitätserzeugnisse, die in Kleinserien mit einem hohen Anteil an Handarbeit entstehen. Dazu gehören beispielsweise Manschettenknöpfe von Deumer, Seidenblumen von Deutsche Kunstblume Sebnitz, Tischwäsche von Ege sowie von Strunkmann & Meister, Stifte von e+m Holzprodukte sowie von Waldmann, Kartonagen von Fapack, Bestecke von Gehring sowie von Koch & Bergfeld, Keramikfiguren von Hummel, Seifen von Klar Seifen, Standleuchten aus mundgeblasenem Glas von LambertsGlas/Lumixe, Kristallgläser von Rotter Glas, Wandunikate von Welter oder Messer von Windmühlenmesser. Auch die erzgebirgische Holzkunst, mit rund 50 vertretenen Unternehmen erneut eine der stärksten Branchen auf der CADEAUX Leipzig, bietet in großem Umfang Manufaktur-Produkte an. „Der neue Ausstellungsbereich ermöglicht es den Manufakturen, dem Fachhandel die Wertigkeit ihrer Erzeugnisse darzustellen und Geschäftskontakte anzubahnen“, so Andreas Zachlod. Schauvorführungen zur Herstellung von Holzkunst, von Kunstblumen oder individuellen Verpackungen sowie zum Schärfen von Messern runden den Bereich „Manufakturen“ ab. Das Forum Erzgebirge lädt zudem zur Sonderschau „Räuchermannel“ mit traditionellen und modern designten Figuren ein.

    Junge, innovative Unternehmen stellen sich im Bereich „Newcomer“ vor, der ebenfalls seine Premiere auf der CADEAUX Leipzig erlebt. Mit dabei sind unter anderem Questlog (München) mit Boxen für Reiseandenken, Lieblingsoma (Fürth) mit handgestrickten Accessoires, Wolle und DIY-Sets, Gewürzglück (Wiesenbronn) mit feinen Gewürzmischungen oder Badeträumchen (Erlangen) mit handgemachten Badezusätzen.

    MIDORA glänzt mit schmucken Trends

    Glanzvolle Inspirationen finden die Fachbesucher der CADEAUX Leipzig im offenen Bereich der Uhren- und Schmuckmesse MIDORA. Der wichtigste deutsche Branchentreff im Herbst findet parallel in Messehalle 5 statt und vereint über 200 Unternehmen und Marken. Im offenen und Mitgabe-Bereich der MIDORA werden vor allem Modeschmuck und Accessoires angeboten. Auch das Areal „Design-Schmuck“ mit individuellen Unikaten ist hier zu finden.

    Kostenfreier Eintritt bei Vorregistrierung

    Die CADEAUX Leipzig ist am Samstag und Sonntag (1./2. September 2018) von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag (3. September 2018) von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Bei Online-Vorregistrierung erhalten Fachbesucher kostenfreien Eintritt für bis zu vier Personen pro Fachgeschäft. An der Tageskasse kostet die Tageskarte 19,00 Euro; Inhaber einer Stammkundenkarte zahlen 8,00 Euro. Die CADEAUX-Tickets gelten zugleich für den offenen und Mitgabe-Bereich der MIDORA und berechtigen am Besuchstag zur einmaligen kostenfreien Hin- und Rückfahrt zum/ab Messegelände mit dem öffentlichen Nahverkehr (Tarifzonen 110, 151, 156, 162, 163, 168, 210, 225). Der Erwerb einer Eintrittskarte eine Legitimation als Fachbesucher voraus.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Ingrid Bednarsky
    Telefon: +49 341 678 65 66
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: i.bednarsky@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten