Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
    Nachricht vom 02.03.15 | CADEAUX Leipzig, unique 4+1

    Mit frischen Trends und innovativer Werbung Kunden begeistern

    Positive Bilanz: Fachmessen CADEAUX Leipzig und unique 4+1 verzeichnen Besucherzuwachs

    Winter war gestern: Mit frischen Trends und individuellen Produkten starten Industrie und Fachhandel in die warme Jahreszeit. Die passenden Inspirationen lieferten die Fachmessen CADEAUX Leipzig und unique 4+1 vom 28. Februar bis 2. März 2015 auf dem Leipziger Messegelände. So zeigten auf der CADEAUX Leipzig 390 Aussteller und Marken aus zwölf Ländern das Neueste rund ums Wohnen, Schenken, Dekorieren und Feiern. Auf der unique 4+1 präsentierten 134 Aussteller und Marken aus sieben Ländern Technologien zur Veredlung verschiedener Materialien und Produkte. Insgesamt 11.600 Fachbesucher (2014: 11.200 Besucher) nutzten die Messen zur Information und Order, wobei vor allem die unique 4+1 einen Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung verzeichnete.

    Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, zieht eine positive Bilanz: "Einmal mehr hat die CADEAUX Leipzig ihre Position als unverzichtbarer Branchentreff speziell für den Osten Deutschlands behauptet. Das zeigt sich im Besucherzuwachs ebenso wie in der optimistischen Stimmung, die auf der Messe herrschte."

    Gute Noten erteilt der Geschäftsführer auch für die unique 4+1, die als neu konzeptionierter Nachfolger der World of Trophies ihre Premiere erlebte: "Die stärkere Ausrichtung der Veranstaltung auf innovative Werbetechnik fand bei Ausstellern wie Besuchern große Resonanz. Damit konnten wir den Grundstein legen für die weitere erfolgreiche Entwicklung der unique 4+1 zu einem Forum für zeitgemäße Produktindividualisierung, die vom Besticken von Textilien über das Gravieren von Metallen und Glas bis zum hochmodernen 3D-Druck reicht." Der innovative und zukunftsgewandte Charakter der Veranstaltung wurde ebenso vom Rahmenprogramm unterstrichen, das digitale Themen in den Mittelpunkt stellte. Mit dem Zentralverband Werbetechnik war erstmals ein bundesweiter Verband dieses Segments auf der Messe präsent.

    Leben wie Gott in Frankreich

    Wer Wohnaccessoires und Geschenkartikel erfolgreich verkaufen will, muss Trends inszenieren, Emotionen wecken, "Geschichten" erzählen. Diese Botschaft zog sich durch die Ausstellung ebenso wie durch das Rahmenprogramm der CADEAUX. So konnten sich die Besucher an vielen Ständen praktische Anregungen für die verkaufsfördernde Warenpräsentation im eigenen Geschäft holen. Für die kommende Saison sind beispielsweise Pastellfarben angesagt, die man sowohl auf Retro-Produkten - wie Brot- und Zwiebeltöpfen, Kaffeewärmern, Schneiderpuppen - als auch auf modernen Küchen- und Tischaccessoires findet. Ebenso liegt ein gemütlicher Kaffeebar-Look im Trend, der sich vom lässigen Leben á la Provence oder dem Stil Pariser Cafés inspirieren lässt: mit Bistrotischen und -stühlen, großen Wanduhren, schwarzen Schiefertafeln, Glasglocken für Kuchen und Gebäck, Maxi-Tassen oder Pendelleuchten aus Metall.

    Frühlingsblumen und Weihnachtsfiguren

    Sehr gut angenommen wurde auch das breit gefächerte Angebot rund um Blumendekoration und Floristik. Neben dem Geschenke-Fachhandel nutzten zahlreiche Besucher der Floriga, die am Messe-Sonntag parallel auf dem Gelände stattfand, die Gelegenheit, sich auf der CADEAUX über die aktuellen Sortimente zu informieren. In Shows zum Thema "Surprise Pictures" wurden die Floristik-Trends für das kommende Frühjahr live präsentiert: vom fantasievoll-verträumten "Petrol Wonder" über den romantischen Landhaus-Stil "Sensory Florals" und den bizarren Wildnis-Look "Forest City" bis zum überraschenden High-Tech-Thema "Technology + Nature".

    Neben Frühling und Sommer warf bereits das kommende Weihnachten seine Lichter voraus. Im Forum Erzgebirge wurden - neben Oster- und Ganzjahresprodukten - die Neuheiten für den nächsten Winter präsentiert. Rund 45 Hersteller aus der Region zeigten ihre traditionellen sowie modern designten Holzkunstwerke und fanden das rege Interesse des Fachpublikums. "Für die Firmen aus dem Erzgebirge war es eine gute Messe", resümiert Dieter Uhlmann, Geschäftsführer des Verbands Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. "Gerade im Frühjahr erwartet der Handel Neues, und diese Erwartung wurde voll erfüllt." Die Kunden wüssten die Handarbeit aus dem Erzgebirge zu schätzen und seien bereit, dafür entsprechende Preise zu zahlen, so Uhlmann weiter. Preiserhöhungen, die unter anderem aus der Einführung der Mindestlöhne resultieren, seien daher weitgehend akzeptiert worden.

    Die 47. CADEAUX Leipzig wird vom 5. bis 7. September 2015 gemeinsam mit den Fachmessen COMFORTEX und MIDORA veranstaltet. Vom 5. bis 7. März 2016 finden wieder die Frühjahrs-CADEAUX sowie die unique 4+1 statt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Ingrid Bednarsky
    Telefon: +49 341 678 65 66
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: i.bednarsky@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten